Kontaktlinsenanpassung und Feinstanalyse der Augen

Unsere Spezialisten arbeiten mit dem innovativstem Mess-Tool, das bei der Kontaktlinsenanpassung eingesetzt werden kann – dem Keratographen V – ein High-Tech-Gerät, das die Augen umfangreich vermisst: perfekt und in Echtzeit.

Damit messen und analysieren wir:

Tränenfilm: Wir scannen die Qualität und Quantität des Tränenfilms und stimmen das Kontaktlinsenmaterial darauf ab.

Trockene Augen: Die berührungsfreie Analyse wird vorbeugend erstellt. Pflegemittel und Kontaktlinsensysteme passen wird daraufhin an.

Rote Augen: Langes Kontaktlinsentragen kann gerötete Augen verursachen. Unser Scan gibt Aufschluss über akute oder zukünftige Komplikationen.

Hintere Augenlider: Mittels der Analyse der hinteren Augenlider lässt sich ebenfalls die Langzeitverträglichkeit der Kontaktlinsen besser beurteilen.

Vorderflächen der Augen: Kein Auge gleicht dem anderen, jedes Auge ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck. Der Keratograph misst diese individuelle Vorderfläche der Augen in HD, damit die Kontaktlinsen auch individuell auf Ihr Profil hin anpassen werden können.

Reaktion der Pupillen: Wie reagieren die Pupillen in verschiedenen Blendsituationen? Und wie beim Wechsel von Nah- und Fernsicht? Gerade für die erfolgreiche Anpassung von Gleitsicht-Kontaktlinsen liefert der Keratograph hier entscheidende Informationen.