Kontaklinsen – die perfekte Ergänzung zur Brille

Die Kontaktlinse ist nicht länger das Stiefkind im Reich der Sehhilfen. Die ultradünnen optischen Linsen werden immer beliebter. Das hat gute Gründe: Mit Kontaktlinsen lässt sich heute fast jede Fehlsichtigkeit unsichtbar korrigieren. Und die Statistik sagt: Neun von zehn Menschen vertragen Kontaktlinsen ohne Probleme.

Für Arbeit, Reisen und Freizeit – Hinweise zur Kontaktlinsenhandhabung

Für das sichere und komfortable Tragen Ihrer neuen Kontaktlinsen beachten Sie die folgenden Hinweise und Tipps:

  • Waschen Sie bitte Ihre Hände gründlich, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen anfassen.
  • Bringen Sie weiche Kontaktlinsen nicht mit Leitungswasser in Verbindung. Nutzen Sie zum Abspülen eine sterile Kochsalzlösung.
  • Fragen Sie uns zur Verwendung Ihrer Kontaktlinsen bevor Sie in den Urlaub fahren, schwimmen oder in die Sauna gehen. Generell empfehlen wir in diesen Situationen aufgrund der hygienischen Bedingungen das Tragen von Ein-Tages-Kontaktlinsen. Wir beraten Sie!
  • Kontrollieren Sie die Kontaktlinsen vor jedem Aufsetzen auf deren Unversehrtheit.
  • Bitte wenden Sie sich sofort an unsere Kontaktlinsenspezialisten, wenn sich der Tragekomfort und das Sehen verschlechtern oder andere Unregelmäßigkeiten auftreten.
  • Wichtige produktspezifische Hinweise entnehmen Sie bitte unserem beigefügten Heft des Kontaktlinsenherstellers.

Innovation: Höchster Tragekomfort durch individuelle Produkte

Die Natural fit-Kontaktlinse Um das Tragegefühl bei formstabilen Kontaktlinsen zu verbessern, wurden in den letzten Jahren immer bessere Technologien entwickelt. Die Natural fit-Kontaktlinse verbindet die gesundheitlichen Vorteile formstabiler Kontaktlinsen mit dem Tragekomfort weicher.

Neuartige Herstellungsmethode

Mithilfe eines Topographen und der Anpasssoftware Eyelite entsteht eine dreidimensionale Vorlage aus etwa 20.000 Messpunkten, die die individuellen Unebenheiten der Hornhautoberfläche exakt nachzeichnet. Mithilfe einer 3D-Präzisionsdrehmaschine entsteht die Kontaktlinse ohne Zwischenschritte im äußerst präzisen SML-Verfahren (Sub Micron Lathing – genauer als 1/1000 mm drehen). Die daraus resultierende Passgenauigkeit bezeichnen Kontaktlinsenträger als ungewöhnlich angenehm.

Erstklassische optische Leistung

Wichtig für das gute Sehen ist allerdings nicht nur der Tragekomfort, sondern auch die Abbildungsqualität. Die optische Zone der Kontaktlinse das heißt der Bereich, innerhalb dessen eine Sehkorrektur erfolgt sollte so groß wie möglich sein. Die natural fit-Kontaktlinse erreicht mit nahezu 100 % einen bislang noch nicht erzielten Korrekturbereich, in dem die Sehqualität konstant gut ist. Wahrnehmbare Randverzeichnungen, Einschränkungen beim peripheren Sehen oder eine schwächere Optik im Dämmerlicht werden dadurch ausgeschlossen. Die neue formstabile Kontaktlinse natural fit verbindet also höchsten Tragekomfort mit perfekter Optik.

Mithilfe eines Topographen entsteht eine dreidimensionale Vorlage aus etwa 20.000 Messpunkten.