Rund um die Sportbrille

Sport ist Mord. Zwei Drittel aller Bundesbürger glauben das nicht, sie treiben mit Freude Sport. Gut so! Nicht gut ist, dass fast jeder Dritte seinen Sport ohne dringend erforderliche Sehhilfe oder mit unzureichender Korrektion ausübt. Schließlich erfordern die meisten Sportarten optimale Sehleistungen. Und Sicherheit ist auch wichtig.

Neben gutem Sehen sollten Sie auf folgende Faktoren beim Sport zusätzlich achten:

  • UV-Schutz
  • Blendschutz
  • freies und großes Sichtfeld
  • Schutz vor Verletzungen
  • Belüftung der Augen und Windschutz

Sport und UV-Schutz

Bei jeder Sportart im Freien benötigen Ihre Augen einen optimalen UV-Schutz. Genau wie Sie Ihre Haut mit einer Sonnencreme schützen. Nur so können Sie einer langfristige Schädigung Ihrer Augen vorbeugen.

Geeignete Kunststoff-Filtergläser in einer Sportbrille bieten 100% Schutz vor schädlicher UVSonneneinstrahlung.

UV-Schutz durch Wölbung der Gläser

Zusätzlichen UV-Schutz erhalten Ihre Augen durch die starke Wölbung einer Sportbrille, so dass auch seitlich keine schädlichen Strahlen einfallen können.

Sport und Blendschutz

Jede Sportart bringt verschiedene Sicht-Voraussetzungen mit sich. Ein optimaler Filter gleicht starke Lichtreflexionen von Wasser, Eis, Schnee und anderen grellen Oberflächen erfolgreich aus. Ebenso kann bei diffuser Witterung der Kontrast optimal gesteigert werden. Deshalb sollte jedes Filterglas individuell abgestimmt sein. Welche speziellen Filter-Tönungen zum Einsatz kommen, hängt stark von Ihrer Sportart ab.

Blendschutz durch Filtergläser

Professionelle Sportbrillen verfügen meist über ein variables Filtersystem. Lassen Sie sich von uns beraten, welche Farben Ihnen optimale Sichtverhältnisse bei allen Licht- und Wetterverhältnissen geben.

Freies und großes Sichtfeld

Ein großes Blickfeld ermöglicht bei den meisten Sportarten ein sicheres Bewegen im Terrain. Gleichzeitig müssen sämtliche Umweltsituationen rechtzeitig und eindeutig eingeschätzt werden.

Professionelle Sportbrillen bieten eine Blick bis weit in die Randbereiche. Eine dezentrierte Optik ermöglicht dabei den Einsatz von stark gewölbten Filtergläsern, die das Auge optimal umschließt. Durch diese Dezentrierung wird verzerrungsfreie Sicht garantiert.

Belüftung und Windschutz der Augen beim Sport

Eine optimale Belüftung der Augen ist bei allen Bewegungssportarten ratsam. Daher ist ein integriertes Belüftungssystem beim Tragen einer Sportbrille zu empfehlen. Diese sorgen für einen ausreichenden Luftaustausch, ohne die Sicht zu beeinträchtigen.

Eine zusätzliche wasserabweisende Schicht auf den Filtergläsern verhindern das Beschlagen in Extremsituationen. Besonders bei großen Temperaturunterschieden hinter und vor den Brillengläsern kommt es unvermeidlich zum Beschlagen. Moderne Sportbrillen sind mit ausgereiften Ventilationssystemen ausgestattet. Dadurch wird Feuchtigkeit abgeleitet und das Beschlagen der Filtergläser weitegehend vermieden. Besonders intelligent sind Systeme mit Lamellenventilation, die die Temperatur der einströmenden Luft optimal angleicht.